Schriftgröße
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Welt zu Gast im Dreisamtal

07. 10. 2011

KIRCHZARTEN. Unter dem Motto "Meine Welt. Deine Welt. Eine Welt" findet am Sonntag, 9. Oktober, von 11.30 bis 18 Uhr ein Fest der Kulturen in Kirchzarten statt. Im Dreisamtal tätige Gruppen, Initiativen und Vereine haben sich zu dieser Aktion zusammengeschlossen, um soziale Projekte vorzustellen, für die Hilfeleistungen direkt vor Ort ankommen und viel Arbeit ehrenamtlich geleistet wird. Dabei werden die Vielfältigkeit unserer Welt und die gleiche Wertigkeit der verschiedenen Kulturen betont.

Unter dem Dach der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ) beteiligen sich dieses Jahr landesweit 23 Städte und Gemeinden mit über 150 Aktionen. Mit von der Partie sind in Kirchzarten das Schülerhaus Dreisamtal, das Jugendbüro Stegen und der Tageselternverein Dreisamtal-Hochschwarzwald, der Verein "Aktion Eine Welt", "Color Esperanza", InSoPro, und die Initiative "Demokratische Schule Huamachuco". Die Gemeinde Kirchzarten ist der Schirmherr und die benachbarten Gemeinden Buchenbach, Oberried und Stegen unterstützen die Veranstaltung.
Um einen erlebnisreichen Tag für die ganze Familie zu gestalten, wird für Erwachsene und Kinder etwas geboten. Auf dem "Weltmarkt" finden die Besucher Kunsthandwerk, Nützliches und Schönes aus den vorgestellten Projekten und eine breite Palette von Angeboten aus fairem Handel. Schüler verkaufen zugunsten der Projekte Bücher, Kleidung und Spiellzeug. Berichte, Bilder und Filme informieren über Projekte in Afrika, auf den Philippinen, in Peru, Surinam und Rumänien, sowie über fairen Handel und Mikrokredite am Beispiel Afrikas. Die Kinder bekommen mit Angeboten wie dem Bauen von Schuhputzkästen, Filzen, Henna-Tatoos, Stocktanz spielerisch einen Einblick in das Leben anderer Kulturen. Um das Wohl der ganz Kleinen kümmert sich der Tageselternverein Dreisamtal-Hochschwarzwald.

Schüler und professionelle Musiker gestalten mit Musik aus Südamerika, Afrika, dem Orient und Osteuropa zwischen 16 und 18 Uhr gemeinsam ein Konzert im Amphitheater des Schülerhauses Dreisamtal. Mit dabei sind die "vegetarischen Fischstäbchen" der freien demokratischen Schule Kapriole. Der Stegener VHS-Kurs "Der Ruf der Trommel" und Schüler der Jugendmusikschule Dreisamtal werden fetzige Stücke mit afrikanischen Liedern präsentieren. Die zehnköpfige Trommelgruppe "Djong-appella" spielt südamerikanische Lieder, begleitet von Klängen und mitreißenden Stockkampf-Rhythmen. Und schließlich spielen Geneviève Mégier (Cello), Jürgen Mayer (Klarinette) und Wolfgang Hillemann (Gitarre) vom "Trio Briósh" Klezmer und Tango und die samtige Stimme des Sängers Basem Salem entführt mit arabischen Liedern in die Welt des Orients. 

 

Quelle: www.badische-zeitung.de